Lungenfunktion


Lungenfunktion

Atemwegserkrankungen, insbesondere allergische Reaktionen des Bronchialsystems, gehören heute zu den häufigsten Krankheitserscheinungen. Eine zuverlässige Lungenfunktionsprüfung ist sowohl ein unverzichtbares Instrument bei Vorsorgeuntersuchungen als auch eine optimale Kontrolle therapeutischer Maßnahmen.

Ziel der Lungenfunktionsprüfung ist es, im Einzelfall und in gefährdeten Bevölkerungsgruppen den Funktionszustand der Atemwege und der Lunge möglichst genau zu erfassen. Bei vielen Lungenerkrankungen sind Belüftung und Durchblutung der Lunge nicht richtig aufeinander abgestimmt mit der Folge, dass weniger Sauerstoff aufgenommen werden kann. Zielsetzung muss deshalb sein, Krankheiten im Frühstadium zu erkennen und ursächlich zuzuordnen. Eingeleitete Therapien sollen in ihrer Wirksamkeit überwacht und vorsorgende Maßnahmen gefördert werden.

Die Standard-Untersuchungen werden mittels eines Spirometers durchgeführt.
Diese können je nach gewählter Apparaturtechnik mit ergänzenden Messmethoden aufgerüstet werden, um spezielle Fragestellungen zu bearbeiten. Die gemessenen Werte werden mit Sollwerten verglichen.

 


Treffen Sie Ihre Auswahl :


Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@medtechbergmann.de widerrufen.