custo screen 310


custo screen 310


Mit dem neuen Rekorder screen 310 ist es möglich im Rahmen der Langzeitblutdruck-Untersuchung zusätzlich zu den bisherigen brachilanen diastolischen und systolischen Blutdruckwert auch den zentralen Blutdruck zu ermitteln.
Hierbei handelt es sich um ein nicht-invasives Verfahren, das auf Basis der Manschette gemessenen peripheren Blutdruckwert mittels eines validierten Algorithmus den zentralen Blutdruck, die Pulswellengeschwindigkeit sowie das Arterienalter berechnet.
Neben der Langzeit-Aufzeichnung ermöglich die Software auch Einzelmessungen (Spotmessung) mit Pulswellenanalyse und Berechnung des Arterienalters.

Technische Daten:
– mikroprozessorgesteuert, pulsadaptiert
– mit Festkörperspeicher für ambulante 72 Stunden-Aufzeichnung von nicht- invasiven, oszillometrischen Blutdruckmessungen / autom. Nullabgleich
– Messungen erfolgen zeitgesteuert und über eine Markierungstaste
– Anzahl möglicher Messungen: 500
– Infrarotschnittstelle
– Gewicht 159 g (ohne Batterien)
– Stromversorgung: 3: Akkus NiCd 1800 mAh Form: Mignon alternativ: Alkali-Batterien
– Pulswellenanalyse
– Spotmessungen der Pulswellenanalyse
– Klassifizierung: Schutzklasse III, Typ BF, MDD Klasse IIa – angewandte Normen: EU-Richtlinie 93/42/EWG; DIN EN 60601-1, DIN EN 80601-2-30

inkl. Zubehör:
– Blutdruckmanschette standard
– Tasche
– Gürtel
– Batterien

 


Treffen Sie Ihre Auswahl :


Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@medtechbergmann.de widerrufen.