Medizintechnik Bergmann GmbH Vertrieb von Medizingeräten und Medizinsystemen.
+49 (0) 93 37 / 98 01 90

Cardiologic Explorer -Kardiogoniometrie-

die perfekte Ergänzung zu Ruhe-EKG und Ergometrie

Cardiologic Explorer -Kardiogoniometrie-
Die Kardiogonimetrie nach Sanz (KGM) ermöglicht eine
belastungsfreie und nicht-invasive Diagnostik myokardialer
Ischämien.
Arteriosklerotisch bedingte Koronare Herzkrankheit (KHK)
sowie Small Vessel Diseases (SMD) aufgrund von Diabetes
sind die häufigtsen Ursachen von Myokardischämien.
Durch frühzeitiges Erkennen kann den oftmaligen Folgeerscheinungen
Herzinfarkt oder chronische Herzinsuffizienz
vorgebeugt und damit den häufigsten Todesursachen
entgegen gewirkt werden.

Es handelt sich hierbei um ein neues und deutlich vereinfachtes
vektorkardiographisches Verfahren. Mit nur 5 Elektroden kann der Untersuchende innerhalb weniger Minuten die elektrische Herzaktivität dreidimensional darstellen und automatisch wie subjektiv auf Ischämieverdacht bewerten.

Die KGM-Software wurde zusammen mit dem Urvater der
Methode, Dr. Ernst Sanz, entwickelt und setzt seine innerhalb
von 30 Jahren erzielten Erkenntnisse bestmöglich um.
Die automatischen Interpretationsvorschläge erreichen eine
Genauigkeit, welche mit der belastenden Ergometrie vergleichbar
sind bzw. diese übertreffen.

Die Kardiogoniometrie kann als einfaches, preiswertes und vor allem belastungsfreies Verfahren diese Lücke füllen. Hiermit können bereits im Hausarztbereich Myokardischämien während eines Routinescreenings diagnostiziert werden. Das Verfahren stellt eine deutliche Veränderung und Verbesserung der konventionellen Vektorkardiographie dar.
Mittels eines geänderten Elektrodenschemas, bei dem nur noch 5 Elektroden benötigt werden, können drei zueinander orthogonale Ableitungen berechnet werden. Dies ermöglicht eine dreidimensionale Darstellung der Herzströme und somit die räumliche Visualisierung der Erregungsausbreitung und –rückbildung am Herzen.

Diverse neue Parameter, wie beispielsweise Streuungen oder die Raumwinkel von Erregungsleitungsvorgängen, werden automatisch interpretiert und mittels unterschiedlicher Darstellungsmöglichkeiten im Programm aufbereitet.

Wenn Sie nähere Info`s zum Ablauf, Prinzip und zu wissenschaftlichen Studien dieser Innovation in der Infarktdiagnostik wünschen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Vereinbaren Sie einfach einen Vorführtermin mit uns!
Downloads

CaE_CGM_Produktblatt_de.pdf




nach oben

Unsere Vertriebspartner

nach LinksPartnerPartnerPartnerPartnerPartnernach Rechts